Kletterhallen-
verband e.V.

KLEVER Klettertrainer (KKT)

Der KLEVER-Klettertrainer bildet die mittlere Ebene der KLEVER - Trainerausbildung. Er ist für die Grundausbildung in der Kletterhalle zuständig und darf die untere Ebene der Trainerausbildung, den KLEVER - Kletterbetreuer selbständig und hallenintern ausbilden (Ausschreibung und Organisation nur über den Verband)
Ebenso darf er eine Bescheinigung über das Praktikum (Zulassungsvoraussetzung für KKT) für angehende KKT und KKB ausstellen.

Aufgaben:

  • Durchführung von Toprope- und Vorstiegskursen
  • Durchführen von Gruppenveranstaltungen mit Hintersicherungstechnik
  • Lehren von grundlegenden Klettertechniken
  • Ausbildung des KLEVER – Kletterbetreuers
  • Abnahme und Ausstellung eines Praktikum Nachweises für die KKT und KKB Ausbildung
  • Ausstellung der KLEVER-Card

Voraussetzungen:

  • persönliches Können 6 UIAA Vorstieg onsight, besser mehr
  • mindestens 2 Jahre Klettererfahrung oder adäquates Können
  • gültiger Nachweis in Erster Hilfe (9 stündiger Erste Hilfe Lehrgang) - nicht älter als 2 Jahre
  • Praktikum in einer KLEVER Halle (1 Topropekurs und 1 Vorstiegskurs, als Hospitant bei einem KLEVER Klettertrainer)
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Mitglied im KLEVER (Mitarbeiter in einer KLEVER Halle werden von der Halle angemeldet)
  • Nur für Externe = Fördermitgliedschaft im Kletterhallenverband KLEVER e.V. (Jahresbeitrag 25,-€)

Dauer:

4 Tage 

Kosten:

320,00 € für KLEVER Mitglieder
380,00 € für Externe

Prüfung:

Schriftlich, Lehrprobe, persönliches Können (Beobachtung über den ganzen Kursverlauf), Inhalt Theorie und Praxis.

Lizenzdauer:

Fortbildung nach 3 Jahren, danach 2-jährig.

Hier geht es zu Terminen und zur Onlineanmeldung